Bühnenverlag Weitendorf

Bühnenverlag Weitendorf

Titeldetails

Der Wortschatz

von Rebecca Gugger / Simon Röthlisberger

Stoffrecht

Beim Buddeln im Wald findet Oscar eine sagenhafte Schatztruhe. Was wohl drin sein mag? Oskar hat hohe Erwartungen. Und darum ist er auch mächtig enttäuscht, als er entdeckt, dass sie nur Wörter enthält. Gelangweilt knüllt er das erstbeste davon, „quietschgelb“ nämlich, zusammen und wirft es ins Gebüsch. Gleich darauf läuft ein empörter gelber Igel an ihm vorbei. Nanu? Kann Oskar mit den Wörtern die Dinge verändern? Wie würde eine haarige Eiche aussehen? Kann ein kleiner Käfer monströs, ein Vogelhäuschen hingegen pompös werden? Oskar ist begeistert und wirft mit den Wörtern nur so um sich. Doch dann ist die Truhe leer. Und niemand hat Zeit, um Oskar neue Wörter zu geben. Er bleibt ganz wortlos – bis er Luise trifft, die ihm erklärt, wie es geht mit den Wörtern. Dass man mit ihnen ein Bild malen kann, dass Oskar sie der Welt ablauschen kann, dass ein Tag „pflaumensommersüß“ schmecken kann. Von nun an hütet Oskar den größten Schatz der Welt.

Der Wortschatz
Der Wortschatz

Besetzung: Stoffrecht zur individuellen Dramatisierung
Alter: empfohlen ab 5
Frei zur: UA


zurück